Trommelsteine oder auch Barocksteine sind Schmucksteine, die zur Bearbeitung der Oberfläche zusammen mit Schleif- oder Poliermittel in einer sich drehenden Trommel oder in vibrierenden Gefäßen verarbeitet werden.

Der Schleifvorgang verläuft in mehreren Arbeitsschritten mit immer feinerem Schleifmittel. Die Steine reiben dabei aneinander und am Schleifmittel, wobei Kanten und raue Oberflächen auf diese Weise allmählich abgeschliffen und im letzten Schleifgang poliert werden. Die Produktionsdauer beträgt in der Trommel pro Charge je nach gewünschter Qualität etwa zwei bis fünf Wochen.

Im Gegensatz zu anderen Glattschliffarten wie Cabochon oder Kugel ist die Form getrommelter Schmucksteine dem Zufall überlassen, da die Rohsteine weder vorgeformt werden, noch vorhersagbar ist, welche Flächen während der Produktion aneinander reiben. Jeder Trommelstein ist somit ein Unikat.

Somit ist jeder einzelne Trommelstein ein Unikat. Suchen Sie sich Ihr einzigartiges Unikat bei mir aus!